Start Erfahrungen
Erfahrungen Drucken E-Mail
Montag, den 01. September 2008 um 15:31 Uhr

Sehr gute Erfahrungen mit dem Projekt STARKE SEITEN gibt es an der Möhnesee-Schule  seit dem Schuljahr 2004/2005, dem Einführungsjahr an der Möhnesee-Schule, jeweils vom 5. - 7. Schuljahr. Es lässt sich erkennen, dass STARKE SEITEN ein Gewinn für jede Schule ist, leicht umsetzbar, leicht anzupassen an die organisatorischen Voraussetzungen einer Schule.

Eine Umfrage an der Möhnesee-Schule nach dreijähriger Durchführung und ein regelmäßiges Beobachten der Abläufe führt zu folgenden Ergebnissen:
 
Schüler sind zunächst mit dem Eintritt in die neue Schulform über das merkwürdige neue Unterrichtsfach erstaunt, schätzen es aber schon nach kurzer Zeit sehr. Für viele ist es die schönste Unterrichtsstunde in der Woche. Ihre Dokumentationen und die Präsentationen geben ihnen Mut, Selbstvertrauen, Energie und Selbstbewusstsein, auch für andere Lebensbereiche. Sie erkennen - bereits im 5. Schuljahr - auch schon die Zusammenhänge zwischen dem Projekt STARKE SEITEN und einer passenden Berufsentscheidung. Sie lernen schon früh, Kompetenzen, die sie haben, wahrzunehmen, sie in Beziehung zu setzen mit beruflichen Anforderungen, um so auch später passende Berufe sicher auswählen zu können.

Das Projekt STARKE SEITEN dient in hohem Maße der Persönlichkeitsentwicklung: Schüler bekommen früh die Gelegenheit, vor der Klasse ihre Stärken zu präsentieren. Es gelingt ihnen, bereits in Klasse 5, vor einer Gruppe von 20 oder mehr Mitschülern mehrere Minuten lang zu einer "Starken Seite" etwas zu präsentieren und sich als "Experte" den Fachfragen der Mitschüler zu stellen. Sie erfahren Zuspruch u.a. von Eltern, Mitschülern, Lehrern, Freunden. Jede Präsentation vor der Klasse wird beklatscht. Das Projekt bedeutet somit eine großartige Anerkennung von schulischen und außerschulischen Leistungen. Es verbessert das soziale Klima in der Klasse und in der Schule.

Judo  Arena Gesteinssammlung  Tierpflege Bernhardiner 

Arena der unbegrenzten Möglichkeiten: Judo, Gesteinssammlung, Tierpflege, 

STARKE SEITEN tragen sehr - schon in den ersten Stunden nach dem Übergang in eine andere Bildungseinrichtung - zur Integration der Schüler bei. Sie werden von ihren Mitschülern zuerst in ihren "Stärken" wahrgenommen. Die Präsentationen lösen oft Erstaunen aus über das Können der Klassenkameraden.

Das Projekt eröffnet - stärkenorientiert - auch die Chance einer besseren Zusammenarbeit von Lehrern und Eltern, die sich lieber Stärken als Defiziten zuwenden.

Das Projekt trägt wesentlich dazu bei, dass der für viele Schüler oft verhängnisvolle "Kreislauf aus Versagen - Enttäuschung/Angst - Demotivierung - Leistungsverweigerung - Versagen - ..." durchbrochen wird und die Schüler eine positive emotionale Atmosphäre erleben, die auch in andere Bereiche ausstrahlt und in der - nach Erkenntnissen des bekannten Hirn- und Lernforschers Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer - glückendes Lernen erst möglich ist.

Lehrer lernen die Schüler in schulfernen Lebenswelten kennen, bekommen ein ganzheitlicheres Bild von ihnen, ein Bild, das meist positiver ist als von den Schülern in der Unterrichtswirklichkeit gezeigt. Die Fachkompetenzen der Schüler bereichern den Unterricht (Fachunterricht, Wahlpflichtunterricht oder Verantwortungsprojekte der Schule).

Das Projekt macht den großen Bereich des "informellen Lernens", des Lernens außerhalb der Schule, für den Unterricht zugänglich. STARKE SEITEN erschließen, unter Berücksichtigung von formalem und informellem Lernen, somit ein riesiges Feld von Kompetenzen mit unschätzbarem Wert für die Entwicklung jedes Einzelnen und letztlich auch für unsere Gesellschaft. Dies darf nicht dem Zufall überlassen werden; hier sind vielmehr - im Sinne einer Chancengerechtigkeit - Bildungseinrichtungen in Zusammenarbeit mit den Eltern gefragt, diese "Schätze" frühzeitig und systematisch zu heben.
 
Alle Erfahrungen sprechen deutlich dafür, dass die wesentlichen Merkmale des STARKE SEITEN - Projekts, nämlich Dokumentation, Präsentation und (projektorientierte) Förderung in allen vorschulischen und schulischen Bildungs- und Erziehungseinrichtungen, in allen Schulformen mit großem Gewinn durchgeführt werden können, dem jeweiligen Niveau und Alter von Kindern und Jugendlichen angepasst.Aus diesem Grund bietet diese Projekt-Homepage auch Materialien für den vorschulischen Bereich an, auch wenn hier (noch) keine Erfahrungen vorliegen.